Aktuelles

Image

Basketballtag mit den Saarlouiser Royals an der Kirchbergschule

Am 07.02.2024 freuten sich unsere 4. Klässler über den Besuch der Frauen-Basketballmannschaft der Saarlouiser Royals. Gemeinsam mit 2 Spielerinnen und dem Coach der Mannschaft lernten die Kinder spielerisch erste Grundlagen
Image

Vorlesewettbewerb an der Kirchbergschule Schwalbach

Am Freitag, dem 12.01.2024 fand in der Kirchbergschule der Vorlesewettbewerb der 4. Klassen statt. Jeweils 2 Vertreter/ Vertreterinnen aus jeder 4. Klasse stellten ihre Lesefertigkeiten und Lesefähigkeiten vor einer Jury
Image

Die Kirchbergschule belegt den 2. Platz beim Verkehrssicherheitspreis 2023

Die Kreisverkehrswacht Saarlouis schrieb einen Wettbewerb unter dem Motto „Sicherer Schulweg“ aus. An diesem Wettbewerb nahm die Kirchbergschule teil. Am 19.12.2023 fand die Preisverleihung zum „Verkehrssicherheitspreis 2023“ statt. Die Ehrung
Image

Besuch des Nikolaus in der Kirchbergschule

Im Rahmen unseres Adventssingens in der Turnhalle besuchte der Nikolaus die Schülerinnen und Schüler der Kirchbergschule  am Mittwoch, dem 06.12.2023. Von den Schülerinnen und Schülern wurden schöne Gedichte und Lieder
Image

Die Schülerinnen und Schüler der Kirchbergschule im Staatstheater Saarbrücken

In diesem Jahr lautete das Weihnachtsmärchen im Staatstheater „Der Lebkuchenmann“. Für die Schülerinnen und Schüler ist dieser kulturelle Wandertag immer etwas ganz Besonderes. Deshalb freuten sich alle auch in diesem
Image

Die Kirchbergschule macht mit beim Präventionsprogramm „Wir wollen mobbingfrei!!“

Rund 140 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen nahmen am Montag, dem 20.11.2023 am Präventionsprogramm „Wir wollen mobbingfrei!!“ mit Tom Lehel, gefördert von der “Stiftung RTL Wir helfen Kindern” teil.
Image

Die Kinder und Lehrerinnen der Kirchbergschule verzaubern die Jahnsporthalle

Förderverein der Kirchbergschule Schwalbach Projektwoche „Trommelzauber“ in der Kirchbergschule Schwalbach In der Woche vom 13.- 17. November 2023 war es endlich soweit und alle Kinder und Lehrerinnen der Kirchbergschule Schwalbach
Image

Projekt „Aufholen nach Corona“  

Unterstützende Sozialarbeit an Schulen über die Anlaufstelle Schulabwesenheit im Landkreis Saarlouis. Das Projekt ist ein Modul des AktionsprogrammsJugendhilfe –  Schule – Beruf des Landkreises Saarlouis Mitarbeiter*in: Frau Carolin Hemmer(Sozialarbeiterin B.A.)

Termine

Beweglicher Ferientag

Datum: 31.05.2024

Ausgabe Jahreszeugnisse

für Klassenstufe 1 und 2
Datum: 05.07.2024

Ausgabe Jahreszeugnisse

für Klassenstufe 3 und 4
Datum: 12.07.2024

Sommerferien

Datum: 15.07.2024 bis 23.08.2024

Klassen

Schuljahr 2023/2024

Klasse: 1.1

Klassen­leitung: Frau Welsch

Klasse: 1.2

Klassen­leitung: Frau Schröder

Klasse: 1.3

Klassen­leitung: Frau Himbert

Klasse: 1.4

Klassen­leitung: Frau Hoffmann

Klasse: 2.1

Klassen­leitung: Frau Halladin

Klasse: 2.2

Klassen­leitung: Frau Leone

Klasse: 2.3

Klassen­leitung: Frau Eisenbach

Klasse: 2.4

Klassen­leitung: Frau Straub

Klasse: 2.5

Klassen­leitung: Frau Meyer

Klasse: 3.1

Klassen­leitung: Frau Schmitt-Rech

Klasse: 3.2

Klassen­leitung: Frau Gerten

Klasse: 3.3

Klassen­leitung: Frau Peuckert

Klasse: 4.1

Klassen­leitung: Frau Kutscher

Klasse: 4.2

Klassen­leitung: Frau Schurman

Klasse: 4.3

Klassen­leitung: Frau Rupp

lehrer:innen & Co.

Frau Rupp

Schulleiterin

Frau Eisenbach

Klassenlehrerin 2.3

Frau Gerten

Klassenlehrerin 3.2

Frau Halladin

Klassenlehrerin 2.1

Frau Himbert

Klassenlehrerin 1.3

Frau Hoffmann

Klassenlehrerin 1.4

Frau Kutscher

Klassenlehrerin 4.1

Frau Leone

Klassenlehrerin 2.2

Frau Meyer

Klassenlehrerin 2.5

Frau Peuckert

Klassenlehrerin 3.3

Frau Rupp

Klassenlehrerin 4.3

Frau Schmitt-Rech

Klassenlehrerin 3.1

Frau Schröder

Klassenlehrerin 1.2

Frau Schurman

Klassenlehrerin 4.2

Frau Straub

Klassenlehrerin 2.4

Frau Welsch

Klassenlehrerin 1.1

Frau Koch

Fachlehrerin

Frau Strohm-Eigner

Fachlehrerin

Frau Theobald

Fachlehrerin

Frau Porwol

Förderschullehrerin

Frau Speicher

Förderschullehrerin

Frau Stilgenbauer

Sprachförderlehrkraft

Frau Leidner

Sekretärin

Schulsozialarbeit

Ansprechpartner an derKirchbergschule für Schüler*Innen und Erziehungsberechtigte bei persönlichen, familiären und schulischen Belangen.

Termine nach Vereinbarung – persönlich und vertraulich!

Frau Meeusen

Frau Meeusen

Schulsozialarbeiterin
Image

Schulordnung der Kirchbergschule

neue Fassung ab Schuljahr 2022/23

Pause

So lange die Bauarbeiten sind, nehmen wir keinen Ball mit in die Pause!

Soziale Regeln gelten immer und überall:

  • Ich tue niemandem im Herzen weh!
  • Ich tue niemandem am Körper weh!
  • Ich nehme niemandem ungefragt etwas weg und mache nichts kaputt!
  • Ich beachte die STOPP-Regel!

Ich beschädige keine Pflanzen!

Die Toilettenräume sind kein Pausenplatz!

Ich halte den Schulhof, die Toiletten, Flure und Räume sauber!

Regeln in der Turnhalle

  1. Ich bleibe in meiner Umkleide.
  2. Ich ziehe mich leise um.
  3. Ich bringe meine Sportsachen vollständig mit.
  4. Die Kleider kommen auf die Bank, die Schuhe unter das Regal.
  5. Ich lasse die Sachen der anderen Kinder in Ruhe.
  6. Wenn ich meine Sportsachen vergesse, muss ich in einer anderen Klasse arbeiten.
  7. Ich trage keinen Schmuck oder Uhren im Sportunterricht (Ohrringe auf eigene Gefahr), lange Haare werden zusammengebunden. Ich trage festes Schuhwerk.
  8. Trinkflaschen stehen im Vorraum der Turnhalle.
  9. Sobald ich umgezogen bin, gehe ich in die Turnhalle in den Kreis.
  10. Es gilt FAIR PLAY (Ich spiele fair, keine Ungerechtigkeiten, kein Schummeln, ich kann auch mal verlieren bei Wettkämpfen.)

Regeln im Schulhaus

Ich gehe leise durch den Flur und renne nicht!

„Die Nutzung von Mobiltelefonen und anderen mobilen Geräten mit Telefonfunktion (z.B. sogenannte Smartwatches) ist auf dem Schulgelände und während der Schul- und Unterrichtszeit für Schülerinnen und Schüler verboten. Die Geräte sind ggf. ausgeschaltet im Schulranzen aufzubewahren und dürfen nur nach Rücksprache mit dem Lehrpersonal genutzt werden.“

Hausaufgabenzeit

Ich setze mich an eine eigene Bank, wo es möglich ist.

Ich beachte den Flüsterton.

Wenn ich fertig bin, und auf Vollständigkeit kontrolliert wurde, verlasse ich leise den raum

Lehrer kontrollieren auf Vollständigkeit (gesehen), auf Richtigkeit nur wenn zeitlich möglich.

Es ist keine Abholung während der Hausaufgabenzeit gewünscht.

Elternmitarbeit

  1. Ich sorge dafür, dass mein Kind pünktlich zum Unterricht kommt (spätestens 7.55 Uhr) und verabschiede es vor dem Schulgebäude.
  2. Ich warte zur Abholung meines Kindes außerhalb des Schulgeländes.
  3. Bei Krankheit des Kindes entschuldige ich es per Mail (kirchbergschule@schule.saarland) oder telefonisch (06834 52700) bis 7.50 Uhr und reiche eine schriftliche Entschuldigung nach.
  4. Ich vereinbare Gesprächstermine schriftlich oder telefonisch.
  5. Bei Anliegen oder Problemen wende ich mich vertrauensvoll an den Fach- oder Klassenlehrer.
  6. Ich sorge für vollständiges Schulmaterial, eine Getränkeflasche und gesundes Frühstück.
  7. Ich kontrolliere täglich das Hausaufgabenheft und ggf. die Postmappe und sorge für Vollständigkeit der Hausaufgaben.
  8. Ich nehme an Elternabenden teil oder informiere mich über den Inhalt beim Elternsprecher.

Schülerbücherei

Die Laurentiusschule verfügt über eine kleine Schülerbücherei und bietet dort allen interessierten Leseratten und Bücherwürmern der Klassenstufe 2 bis 4 einmal wöchentlich die Möglichkeit, sich mit Lesefutter zu versorgen. Bücher für Leseanfänger, Fußball- oder Pferdegeschichten, Krimis, Sachbücher oder Klassiker wie Räuber Hotzenplotz oder Pippi Langstrumpf - für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Die Kinder können in der Büchereistunde stöbern, sich ein Buch ausleihen oder ihr ausgeliehenes Lesefutter wieder zurückgeben. Das Buch darf dann vier Wochen - bis zum nächsten Büchereitermin der jeweiligen Klassenstufe - ausgiebig gelesen werden.

Die Teilnahme an der Schülerbücherei ist natürlich freiwillig. Ein Büchereiausweis ist sozusagen die Eintrittskarte und wird für einen Unkostenbeitrag von 1 € ausgestellt.

Elternvertretung

Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.
Antoine de Saint-Exupéry

Sehr geehrte Eltern,

die Zukunft unserer Kinder liegt uns allen am Herzen und eine Station ist die Schule. Und hier haben wir ein Mitspracherecht.

Bei der Wahl der verschiedenen Schulgremien vom 27.09.2022 habe ich das Amt der Schul­eltern­vertreterin übernommen. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die damit verbunden Aufgaben.

Die Elternvertretung, stellt das Sprachrohr der Eltern an der Schule dar und ist somit ein wichtiges Bindeglied zwischen Eltern und Schule.

Die Schuleltern­vertretung ist damit auch eine Anlaufstelle, bei der die Eltern die Möglichkeit erhalten am schulischen Umfeld ihrer Kinder mitzuwirken. Zu den Aufgaben der Schul­eltern­vertretung gehört unter anderem, die Interessen der Elternschaft zu wahren, Wünsche und Vorschläge der Eltern zu bündeln und diese an die Schulleitung weiter zu geben.

Wir stehen Ihnen gerne, neben den Elternvertreter/-innen der einzelnen Klassen, jederzeit für alle schulischen Anliegen zur Verfügung und freuen uns über eine aktive Mitarbeit.

Schul­eltern­sprecherin

Image

Mein Name ist Iris Rehpenning. Ich wohne in Hülzweiler, bin 41 Jahre alt, verheiratet und Mama von 3 Kindern. Meine Tochter Marie ist in der Klasse 3.1, mein Sohn Nico in der Klasse 2.1 und mein Sohn Finn ist noch im Kindergarten. Aktuell befinde ich mich noch in Elternzeit, ansonsten arbeite ich bei Nestlé Wagner als Werkscontrollerin.

Iris Rehpenning
Schulelternsprecherin

Tel.: 0151 – 126 316 99
E-Mail: IrisW19@web.de

Vertreterin

Image

Mein Name ist Nicole Motz. Ich wohne in Hülzweiler, bin 42 Jahre alt, verheiratet und Mama von 2 Töchtern. Meine ältere Tochter Fabienne besucht bereits eine weiterführende Schule und Louisa geht in die Klasse 3.1 von Herrn Fink.

Nicole Motz
Vertreterin

Tel.: 0160 – 508 835 9
E-Mail: Willmotz06@googlemail.com

Vertreterin

Image

Mein Name ist Anja Kreuser, ich bin 39 Jahre alt, verheiratet und Mama von 2 Jungs. Finn geht in die Klasse 4.2, Theo besucht die Kita.

Anja Kreuser
Vertreterin

Tel.: 0177 – 668 053 8
E-Mail: anjakreuser@gmx.de

Downloads

Dieser Bereich wird gerade überarbeitet - in Kürze finden Sie hier aktualisierte Informationen!